Die Philosophie
Sambia - Lusaka und Mongu
Die Poverello-Projekte
   Schwester Regina - Biographie
Reise zu Schwester Regina nach Sambia April 2007
Reisebericht von Eva Neu, Besuch Lusaka 2009
Praktikumsbericht von Jelena Josifek, Mongu 2012
Filmberichte über Sr Regina, das Poverello Projekt und Fernsehinterview hierzu
Bildergalerien
Pressemitteilungen
Vereinsleben
Aktion Laptops für die Poverellos
zum Thema Spendensiegel
Links

Ordensschwester Regina Kuhlmann gehört dem Orden der »Heilig Kreuz Schwestern« (Hauptsitz in der Schweiz) an, kommt gebürtig aus Vechta/Niedersachsen, ist seit 1954 ununterbrochen in Afrika tätig und feierte 2006 ihr 50. Ordensjubiläum. Als ausgebildete Hebamme und Krankenschwester war sie an verschiedenen Orten des südlichen afrikanischen Kontinents für die Ärmsten der Armen tätig. Seit 1988 kümmert sie sich im Convent Sepo in Mongu/Sambia im Rahmen des Poverello-Projektes um Aidswaisen.

Im Dezember 2006 hatte Schwester Regina im Convent von Lusaka noch eine neue Aufgabe übernommen:
Sie war dort beim Neubau eines Schulkomplexes der Holy Cross Sisters als verantwortliche "Bauaufsicht" des Ordens tätig. Der Neubau wurde im wesentlichen vom Orden finanziert und war zum Jahresende 2007 fristgerecht fertig geworden. Am 14. Januar 2008 konnte mit den ersten 112 Schülern der Unterricht begonnen werden.

- die Schule in der Bauphase ...

... und hier bei der Inbetriebnahme -

Schwester Regina ist zur Schuldirektorin ernannt worden und leitet somit die Schule. Die Schule wird von den Kindern aus der Umgebung besucht, wobei die Eltern ein Schulgeld von über 200 Euro im Jahr bezahlen müssen.
Schwester Regina wird in Lusaka - wie mit dem Förderverein im April 2008 in Windeck abgesprochen - zusätzlich ein Poverello II - Projekt ins Leben rufen, um auch in Lusaka den Waisenkindern eine Zukunft zu geben.

Später sind weiterer Gebäude (Verwaltung, Lehrer- und Schwesternwohnungen) geplant.

Ihre verantwortliche Tätigkeit als Leiterin des Poverello-Projekts in Mongu wird sie beibehalten, wobei sie im Tagesgeschäft jetzt von Mitschwester Angela unterstützt wird.

- weitere Bilder vom beginnenden Schulbetrieb in Lusaka

- der Flyer der neuen "Holy Cross Convent School"
 

- mehr Informationen zum Orden

- der Flyer der "Holy Cross Sisters"

Startseite
Förderverein Windeck e.V.
Spenden und Spender
Spenden - Mitglied werden
Spendenideen
u. sonstige Gelegenheiten
Sponsoren
Flyer (download)
Danke
Kontakt - Impressum
Gästebuch